Münzbehälter in Schiffform mit zwei nackten Eroten

Preis auf Anfrage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-00495
Auf dem Schiffchen haben es sich zwei scheinbar angetrunkene Eroten bequem gemacht. Während der... mehr
Objektinformationen „Münzbehälter in Schiffform mit zwei nackten Eroten“
Auf dem Schiffchen haben es sich zwei scheinbar angetrunkene Eroten bequem gemacht. Während der eine steht, liegt der andere in lasziver Pose an der Reling. Der Schlitz weist darauf hin, dass dieses ungewöhnliche Stück nicht nur von ästhetischem Reiz ist, sondern auch eine praktische Funktion erfüllte: Aus gebranntem Ton gefertigt, diente es einst als Sparbüchse. Es stammt aus jener Epoche, in der Ägypten ein Teil des griechischen und später des römischen Reiches war und war bereits im 19. Jahrhundert auf der Berliner Museumsinsel ausgestellt, wo er sich auch heute befindet.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Ägypten
Objektart: Gebrauchsgegenstand
Maße: Höhe x Breite: 10 x 13 cm
Formerwerb: 1975

Original

Material: Ton, gebrannt
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: Griechisch-Römische Zeit; 332-313 v. Chr.
Herkunft: Ägyptisch
Standort: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Inventar-Nr.: ÄM 10324

Hinweise zu den Angaben


Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen


Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material


Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Antinous (von R-00641) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.647,39 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Klytios - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Monthemhet, mit Inschrift auf Gewand und Thron Künstler: Unbekannter Künstler
ab 965,04 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Nilpferd mit Jungem, Grab Künstler: Unbekannter Künstler
ab 145,24 € *
Atelier Tanello Laokoon mit seinen Söhnen Künstler: Hagesandros
ab 43.768,07 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Neith Künstler: Unbekannter Künstler
ab 341,18 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Nilpferd, bemalt mit Sumpfpflanzen und -tieren Künstler: Unbekannter Künstler
ab 184,24 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Musikanten, aus einer Festdarstellung Künstler: Unbekannter Künstler
ab 575,13 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Neith, mit unterägyptischer Krone Künstler: Unbekannter Künstler
ab 341,18 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Namensring Sethos I. Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.452,44 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Modellkopf eines Königs Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Modellkopf eines Königs Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Atelier Tanello Nofretete Künstler: Thutmosis
ab 1.257,48 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Metjen, Hohepriester und Verwalter mehrerer Gaue Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.852,10 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Diptychon des Flavius Constantius (von R-01232) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 77,01 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Modellkopf eines Königs Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Diptychon des Konsuls Anastasius Künstler: Unbekannter Künstler
ab 86,76 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Metjen Künstler: Unbekannter Künstler
ab 438,66 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Modellkopf eines Königs Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Andres Kilger Friedrich II., genannt Friedrich der Große Künstler: Eckstein, Johannes
ab 145,24 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Greif als Stütze eines Tisches Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.826,89 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Namensschild Ramses III. Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.852,10 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Mund mit Kinn, Fragment Künstler: Unbekannter Künstler
ab 47,76 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Neferhor mit seiner Ehefrau Wiaj, sitzend Künstler: Unbekannter Künstler
ab 4.776,47 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Antinous Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.647,39 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Musikantengruppe mit Becken, Flöte und Klappern Künstler: Unbekannter Künstler
ab 125,75 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Anna von Bretagne (von R-04850) Künstler: Leclerc, Nicolas
ab 38,02 € *
Zuletzt angesehen