Jüngling mit Diskus

380,17 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-00335
Der Diskuswurf gehörte zu den klassischen sportlichen Disziplinen der Antike. Wie die kleine... mehr
Objektinformationen „Jüngling mit Diskus“
Der Diskuswurf gehörte zu den klassischen sportlichen Disziplinen der Antike. Wie die kleine Bronzestatuette zeigt, wurde er nicht nur bei den Griechen, sondern auch bei den Etruskern gepflegt. Dieser etruskische Diskuswerfer erscheint in der Gestaltung des Körpers bereits am griechischen Körperideal geschult und zeigt die klassische Unterscheidung von Stand- und Spielbein. Seit 1929 im Bestand der Gipsformerei gehört die etruskische Statuette hier zum reichen Bestand dekorativer antiker Kleinkunst.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Antike
Objektart: Plastik
Maße: Höhe x Breite x Tiefe: 12 x 7 x 5 cm
Formerwerb: 1914

Original

Material: Bronze
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: 5. Jh. v. Chr.
Herkunft: Etruskisch
Standort: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Inventar-Nr.: Misc. 7884

Hinweise zu den Angaben


Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen


Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material


Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Kalenderplatte
ab 38,02 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Adam, nackter Jüngling Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.257,48 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Kalenderfries mit zwölf Bilder des Tierkreises... Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin; Ingrid Geske-Heiden, Fotograf unbekannt Jüngling aus Salamis Künstler: Unbekannter Künstler
ab 6.726,05 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Friedrich II., genannt Friedrich der Große Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.436,97 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Caterina Sforza, Totenmaske mit Büste Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.647,39 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Apoll Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.826,89 € *
Sandra Steiß Augen der Göttin Nyx (von R-02020) - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 47,76 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Antinous, stehend Künstler: Unbekannter Künstler
ab 7.700,84 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Filippo Brunelleschi, Totenmaske mit Teil der... Künstler: Buggiano
ab 380,17 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Ausguss aus römischer Formschüssel, Fragment Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Herkules und Antaeus Künstler: Moderno
ab 77,01 € *
Andres Kilger Friedrich II., genannt Friedrich der Große Künstler: Eckstein, Johannes
ab 145,24 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Kladeos, liegend - Zeustempel in Olympia Künstler: Unbekannter Künstler
ab 16.473,95 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Antinous als segenspendender Genius Künstler: Unbekannter Künstler
ab 27.196,64 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Kandelaber Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Aegaeon - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 31.193,28 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Erotische Szene
ab 47,76 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Apoll Lykeios Künstler: Unbekannter Künstler
ab 27.196,64 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Heraklestorso, sitzend Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Felix Mendelssohn Bartholdy Künstler: Rietschel, Ernst Friedrich August
ab 1.939,83 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Grabmal Alexander von der Mark - Thanatos... Künstler: Schadow, Johann Gottfried
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Konsole mit Gigantenfigur (Gegenstück zu R-03505) Künstler: Kiss, August Karl Eduard
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Diptychon des Konsuls Justinus (von R-01228) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 77,01 € *
Zuletzt angesehen