Liegendes Dromedar ("Kamelgefäß")

321,68 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-00434
Ein spektakulärer Fund: Als der deutsche Archäologe Georg Möller dieses faszinierende Gefäß in... mehr
Objektinformationen „Liegendes Dromedar ("Kamelgefäß")“
Ein spektakulärer Fund: Als der deutsche Archäologe Georg Möller dieses faszinierende Gefäß in Form eines hockenden Kamels 1905/06 in einer Grabanlage im ägyptischen Abusir el-Melek entdeckte, hatte er damit die älteste bekannte Darstellung des Tieres gefunden. Es ist jedoch kein Beleg dafür, dass bereits 3.000 Jahre vor Christus Kamele im Pharaonenreich gehalten worden wären. Vielmehr vermutet man, dass das Kamelgefäß, wie viele andere dort gefundene Gegenstände, dem Grab eines Kaufmanns beigegeben wurde. Es stammte vermutlich aus dem Mittleren Osten, aus Belutschistan, und gelangte als Gefäß für Salbe nach Ägypten.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Ägypten
Objektart: Gefäß
Maße: Höhe x Breite: 6 x 10 cm
Historische Form
Formerwerb: 1914

Original

Material: Kalkstein
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: Frühdynastische Zeit; 1.-2. Dynastie; ca. 3000 v. Chr.
Herkunft: Ägyptisch
Fundort: Abusir el-Melek, Grab
Standort: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Inventar-Nr.: ÄM 18593

Hinweise zu den Angaben


Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen


Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material


Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Fisch mit dem Schmuck der Hathor Künstler: Unbekannter Künstler
ab 185,21 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Biene (Detail von R-1029) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 125,75 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Igel Künstler: Unbekannter Künstler
ab 86,76 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Liegende Kuh mit Inschrift Künstler: Unbekannter Künstler
ab 86,76 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Knabbernde Maus Künstler: Unbekannter Künstler
ab 86,76 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Apisstier mit Sonnenscheibe Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Bauern mit Rindern, voran Schreiber mit Liste Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.257,48 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Imhotep mit Buchrolle Künstler: Unbekannter Künstler
ab 341,18 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Bes Künstler: Unbekannter Künstler
ab 86,76 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Frauenköpfchen Künstler: Unbekannter Künstler
ab 86,76 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Ganymed, Spiegelkapsel Künstler: Unbekannter Künstler
ab 77,01 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Perseus und Andromeda (zu R-03062) Künstler: Fischer, Johann Carl Gottlob
ab 38,02 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Weibliche Figur, Stützfigur eines Standspiegels Künstler: Unbekannter Künstler
ab 184,24 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Wolfgang Klein, Fotograf unbekannt Athlet Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Knabbernde Maus Künstler: Unbekannter Künstler
ab 86,76 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Napf mit Weinranken und Merkur Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Frauenköpfchen
ab 86,76 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Weibliches Köpfchen Künstler: Unbekannter Künstler
ab 67,26 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Linke Hand und Teil des Unterarmes einer Statue Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Arm einer Statuette einer Königin Künstler: Unbekannter Künstler
ab 380,17 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Weibliches Köpfchen (unergänzt) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 125,75 € *
Nationalmuseum, Athen, Fotograf unbekannt Linker Arm einer männlichen Statue Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Zuletzt angesehen