Apoll Townley

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt
1.257,48 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-00655
1804 schreibt der britische Sammler Charles Townley über sein vier Jahr zuvor erworbenes antikes... mehr
Objektinformationen „Apoll Townley“
1804 schreibt der britische Sammler Charles Townley über sein vier Jahr zuvor erworbenes antikes Meisterwerk: „Ein kolossaler Kopf des Apollo, das Gesicht fast 35 Zentimeter hoch – ein bemerkenswerter Vertreter des trockenen, harten und strengen, aber umso großartigeren Stils der frühen Griechen.“ Der überlebensgroße Kopf hat die Lippen geschlossen und fixiert den Betrachter. Die Züge sind von klassischer Schönheit, die Haare bilden über der Stirn eine Reihe von Korkenzieherlocken. Die Büste ist eine römische Marmorkopie eines griechischen Bronzeoriginals und wurde auf dem weitläufigen Gelände der Hadriansvilla in Tivoli bei Rom gefunden.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Antike
Objektart: Büste
Maße: Höhe x Breite x Tiefe: 62 x 29 x 33 cm
Gewicht: ca. 18 kg
Formerwerb: 1882

Original

Material: Marmor
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: Römische Kopie nach griechischem Original ca. 470-460 v. Chr.
Herkunft: Römische Kopie nach griechischem Original
Fundort: Rom
Standort: London, British Museum
Inventar-Nr.: 208

Hinweise zu den Angaben


Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen


Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material


Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Dämon, Kanne tragend (Schmuckstein) Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Ephebenliste mit Schiffsdarstellung Künstler: Unbekannter Künstler
ab 438,66 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Kitharödenrelief mit apollinischer Trias und... Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.436,97 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Athena (Typus Rospigliosi) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.939,83 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Herme des Alkamenes Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.436,97 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Lorbeerkranz Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Inschrift des Gaius Julius Quadratus Bassus - Telephosfries Inschrift des Gaius Julius Quadratus Bassus -... Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Aphrodite Künstler: Unbekannter Künstler
ab 380,17 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Aphrodite und Ares Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Zeus Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Ausguss aus römischer Formschüssel, Fragment Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Antonia Augusta (mit Sockel) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 867,56 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Fries mit Fruchtgewinde mit Bändern und... Künstler: Unbekannter Künstler
ab 965,04 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Lampe in Schiffsform Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Atelier Tanello Apoll vom Belvedere (von R-00268) Künstler: Leochares (1)
ab 965,04 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Athena Lemnia Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.257,48 € *
Sandra Steiß Augen der Göttin Nyx (von R-02020) - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 47,76 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Apoll Künstler: Unbekannter Künstler
ab 145,24 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Hermes (von R-00113) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 965,04 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Kinderkopf Künstler: Unbekannter Künstler
ab 185,21 € *
Andres Kilger Schreitende, sog. Gradiva Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Lampe mit Pferdekopfgriff Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Aschenurne in Hausform Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Weiblicher, sog. Schöner Kopf, unergänzt Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.647,39 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Grabrelief des M. Valerius Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Torso einer Aphrodite Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Wolfgang Klein, Fotograf unbekannt Weiblicher Kopf Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.647,39 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Julius Caesar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 672,61 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Aphrodite Anadyomene Künstler: Unbekannter Künstler
ab 3.801,68 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Halbfigur Bacchus mit zwei Greifen Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Kymation Künstler: Unbekannter Künstler
ab 438,66 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Athena Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.242,02 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Dorischer Knabenkopf Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Kunsthalle zu Kiel, Antikensammlung, Fotograf unbekannt Jüngling Künstler: Unbekannter Künstler
ab 770,08 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Kopf Künstler: Unbekannter Künstler
ab 965,04 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Antretender Diskobol Künstler: Unbekannter Künstler
ab 19.398,32 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Weiblicher Kopf Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.647,39 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Krieger im Lanzenkampf Künstler: Unbekannter Künstler
ab 380,17 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Aphrodite Künstler: Unbekannter Künstler
ab 8.675,63 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Gladiator (Griff eines Klappmessers) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 77,01 € *
Zuletzt angesehen