Greif als Stütze eines Tisches

Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt
3.300,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-01651
Der Greif gilt als eines der ältesten Fabelwesen der Kunstgeschichte. Klug, stark und wachsam war... mehr
Objektinformationen „Greif als Stütze eines Tisches“
Der Greif gilt als eines der ältesten Fabelwesen der Kunstgeschichte. Klug, stark und wachsam war er ein Hoheitszeichen und zierte Gebäude und Möbelstücke, aber auch Rüstungen und Gebrauchsgegenstände. Hier diente er als dekorative Stütze eines Tisches. Mit fein ausgearbeitem Gefieder, muskulösen Löwenbeinen und aufgerissenem Maul wirkt er majestätisch und entschlossen. Von großer Ästhetik sind die feinen Pflanzenranken unter dem mythischen Tier. Bereits 1856 in der Berliner Antikensammlung abgeformt, handelt es sich um ein frühes Werk aus dem Angebot der Gipsformerei, da sich das Greifenmotiv auch im Klassizismus größter Beliebtheit erfreute.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Antike
Objektart: Plastik
Maße: Höhe x Breite: 77 x 57 cm
Historische Form
Formerwerb: 1856

Original

Material: Marmor
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: ca. 300 v. Chr.
Herkunft: Hellenistisch
Standort: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Inventar-Nr.: Sk 1087 (?)

Hinweise zu den Angaben

Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen

Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material

Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Aristogeiton von der Tyrannenmördergruppe Künstler: Nesiotes
ab 22.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Muse Urania Künstler: Unbekannter Künstler
ab 12.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Löwe, Bügelfigur einer Gewandnadel Künstler: Unbekannter Künstler
ab 149,00 € *
Nationalmuseum, Athen, Fotograf unbekannt Sphinx mit Doppelgesicht Künstler: Unbekannter Künstler
ab 290,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Delphin mit angedeuteten Wellen Künstler: Unbekannter Künstler
ab 250,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Tanzende Flötenspielerin Künstler: Unbekannter Künstler
ab 7.900,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin; Johannes Laurentius, Fotograf unbekannt Fortuna, stehend Künstler: Unbekannter Künstler
ab 24.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Blitzschleudernder Zeus Künstler: Unbekannter Künstler
ab 190,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Springer (von R-01392) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 79,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Stier, stehend Künstler: Unbekannter Künstler
ab 149,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Diskobol Künstler: Myron (1)
ab 19.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Zwei Löwen, Gerätezier Künstler: Unbekannter Künstler
ab 189,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Liegender Löwe (Fragment) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 450,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Kampfhahn Künstler: Unbekannter Künstler
ab 129,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Apoll und Herakles streiten um delphischen Dreifuß Künstler: Unbekannter Künstler
ab 590,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Metrodor Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.500,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Sandalenlösende Aphrodite Künstler: Unbekannter Künstler
ab 390,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Muse Polyhymnia Künstler: Unbekannter Künstler
ab 14.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Krieger mit Frau, Kandelaberbekrönung Künstler: Unbekannter Künstler
ab 430,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Wolfgang Klein, Fotograf unbekannt Sog. Tragodia (Torso) Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Serapis Künstler: Unbekannter Künstler
ab 3.300,00 € *
Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen, Fotograf unbekannt Sterbender Niobide, Giebelfigur Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Geflügelter Mann Künstler: Unbekannter Künstler
ab 89,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Komischer Schauspieler Künstler: Unbekannter Künstler
ab 330,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Merkur mit dem Geldbeutel in der Hand Künstler: Unbekannter Künstler
ab 390,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Sog. Xantener Knabe (von R-00135) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 990,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Antinous Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Stier der Regilla, Frau des Herodes Atticus Künstler: Unbekannter Künstler
ab 4.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Faustkämpfer Künstler: Unbekannter Künstler
ab 290,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Hermes und weiblicher Kopf, Doppelherme Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.300,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Gesichtsmaske auf Löwenklaue, Gerätefuß Künstler: Unbekannter Künstler
ab 129,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Jüngling Künstler: Unbekannter Künstler
ab 690,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Nike des Paionios (rekonstruiertes Modell) Künstler: Grüttner, Richard
ab 6.900,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Zweihenklige Schale mit Fuß Künstler: Unbekannter Künstler
ab 390,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Merkur mit Flügelhut und Gledbeutel Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Urne mit Grabtür (Vorderseite) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 850,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Bekränzter Jüngling Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Aschenkiste und Aufsatz Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Männlicher Torso Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin; Ingrid Geske-Heiden, Fotograf unbekannt Jüngling aus Salamis Künstler: Unbekannter Künstler
ab 6.900,00 € *
Zuletzt angesehen