Gigantenschlacht

Gigantenschlacht
7.900,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-01334
Der Kampf ist in vollem Gange: Die bewegten Figuren dieser Darstellung des Kampfes der... mehr
Objektinformationen „Gigantenschlacht“
Der Kampf ist in vollem Gange: Die bewegten Figuren dieser Darstellung des Kampfes der griechischen Götter mit den Giganten verweisen auf die Entstehung des Reliefs in der Zeit des Hellenismus. Dass die Götter in der Geschichte den Sieg davontragen, steht für die nach Vorstellung der Griechen unverrückbare göttliche Ordnung, die selbst einen solchen Angriff abzuwehren imstande ist. Zwar sind die beiden bärtigen, nackten Giganten kräftiger als die Götter dargestellt, doch weichen sie dennoch sichtbar vor diesen zurück. Das Relief wurde vermutlich um 1600 in Rom entdeckt und befindet sich in den Vatikanischen Museen.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Antike
Objektart: Relief
Maße: Höhe x Breite x Tiefe: 105 x 275 x 25 cm
Historische Form
Formerwerb: 1882

Original

Material: Marmor
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: 151-200
Herkunft: Römisch
Standort: Vatikanstadt, Vatikanische Museen, Museo Pio Clementino, Cortile Ottagono del Belvedere, Portico Nord
Inventar-Nr.: 915

Hinweise zu den Angaben

Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen

Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material

Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Grabrelief eines Arztes Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.490,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Kitharödenrelief mit apollinischer Trias und... Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.500,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Erotische Szene Künstler: Unbekannter Künstler
ab 79,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Antinous Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Klytios - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Göttin Nyx - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Athenagruppe mit Gaia und Nike - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 119.000,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Münzfries Künstler: Schadow, Johann Gottfried
ab 3.700,00 € *
Atelier Tanello David Künstler: Donatello
ab 16.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Acht Waffentänzer mit Chormeister Künstler: Unbekannter Künstler
ab 590,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Poseidon, Artemis, Apoll Künstler: Unbekannter Künstler
ab 3.500,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Frauenraub Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Eros, Aprodite und Phylenheros Kekrops Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.890,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Gorgone und Löwe - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 55.000,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Andres Kilger Zwei Reiter Künstler: Unbekannter Künstler
ab 3.500,00 € *
Atelier Tanello Nofretete Künstler: Thutmosis
ab 1.290,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Eos mit Pferdegespann - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 130.000,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Dionysos - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 30.000,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Sandalenlösende Nike Künstler: Unbekannter Künstler
ab 690,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt David Künstler: Verrocchio, Andrea del
ab 15.900,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Aegaeon - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 32.000,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt David Künstler: Robbia, Giovanni della
ab 2.300,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Gigant - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 10.000,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt David Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Zuletzt angesehen