Apoll und Herakles streiten um delphischen Dreifuß

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt
867,56 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-01313
Mit dem ausgestreckten rechten Arm greift Apoll nach den Dreifuß, den sein Halbbruder Herakles... mehr
Objektinformationen „Apoll und Herakles streiten um delphischen Dreifuß“
Mit dem ausgestreckten rechten Arm greift Apoll nach den Dreifuß, den sein Halbbruder Herakles aus dem heiligen Bezirk von Delphi rauben will. Herakles, der an seinem über den Kopf gezogenen Löwenfell zu erkennen ist, hat sich umgewandt, als ob er in just diesem Moment auf Apoll aufmerksam würde. Der Ort des Geschehens wird durch die Darstellung des kegelförmigen Delphischen Steins, der als „Nabel der Welt“ galt, zu Füßen der beiden verdeutlicht. Das Relief stammt von der Basis eines Prachtkandelabers, an deren anderen beiden Seiten sich zwei weitere Reliefs (Formnummern 1314, 1315) befinden. Alle drei Reliefs beziehen sich auf das Thema des (Wett-)Kampfes und der Siegerehrung.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Antike
Objektart: Relief
Maße: Höhe x Breite: 76 x 74 cm
Formerwerb: 1844

Original

Material: Marmor
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: 126-150
Herkunft: Neuattisch
Historischer Standort: Rom, Sammlung Chigi
Standort: Dresden, Staatliche Kunstsammlungen, Skulpturensammlung
Inventar-Nr.: HV 27

Hinweise zu den Angaben


Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen


Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material


Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Aphrodite und Ares Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Achill und Penthesilea Künstler: Unbekannter Künstler
ab 341,18 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Erotische Szene Künstler: Unbekannter Künstler
ab 77,01 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Bacchantin, tanzend, mit Schwert und Opfertier Künstler: Unbekannter Künstler
ab 477,65 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Orpheus und Eurydike Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.852,10 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Bogenschütze Künstler: Schadow, Johann Gottfried
ab 321,68 € *
Andres Kilger Schreitende, sog. Gradiva Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Aias und Kassandra Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Der Tag (Reduktion) Künstler: Thorvaldsen, Bertel
ab 243,70 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Alexander der Große, Kamee Künstler: Unbekannter Künstler
ab 38,02 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Die Nacht (Reduktion) Künstler: Thorvaldsen, Bertel
ab 243,70 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Adoranten (Fragment)
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Narziss Künstler: Unbekannter Künstler
ab 965,04 € *
Andres Kilger Delphin und Amoretten Künstler: Eckstein, Johannes
ab 77,01 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Männliche Rückenfigur Künstler: Bandinelli, Baccio
ab 477,65 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Greif Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Hermes und die Nymphen, mit Acheloos und dem... Künstler: Unbekannter Künstler
ab 731,09 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Eros und Akanthuskelch Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Mädchen aus Festzug Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Allegorie "Die Religion" Künstler: Schadow, Johann Gottfried
ab 1.852,10 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Genius (von R-03310) Künstler: Tieck, Friedrich
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Borghesischer Fechter (Reduktion von R-00201) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 575,13 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Hermes, stehend Künstler: Unbekannter Künstler
ab 380,17 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Frauenraub Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Atelier Tanello Nofretete Künstler: Thutmosis
ab 1.257,48 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Amazonen (Reduktion vom Bassai-Fries) Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Ädikula, bestehend aus Flügelsonne und... Künstler: Unbekannter Künstler
ab 770,08 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Abendmahl; Fußwaschung (Buchdeckel) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 47,76 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Alexander der Große mit unterägyptischer Krone Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Atelier Tanello Buddha Amitabha
ab 3.216,81 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Zwei Männer und eine Loutrophore Künstler: Unbekannter Künstler
ab 867,56 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Hermes, ausruhend (Reduktion) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 438,66 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Betender Knabe (Reduktion von R-00136) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 145,24 € *
Atelier Tanello Achill Künstler: Tieck, Friedrich
ab 12.574,79 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Acheloos Künstler: Unbekannter Künstler
ab 672,61 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Apoll (von R-00286) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 965,04 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Antike Szene mit Pferd und Waffen Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Nofretete (Teil von R-00539) Künstler: Thutmosis
56,54 € *
Zuletzt angesehen