Muse Polyhymnia

Muse Polyhymnia
16.900,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-00260
Polyhymnia, zu deutsch die Hymnenreiche, hat als eine der neun antiken Musen die Aufgabe,... mehr
Objektinformationen „Muse Polyhymnia“
Polyhymnia, zu deutsch die Hymnenreiche, hat als eine der neun antiken Musen die Aufgabe, Schriftsteller zu rühmen, deren Werk sie als besonders herausragend ansieht. Das Original wurde 1729 in der Villa der Julii Aspri unweit von Rom gefunden und steht heute im Alten Museum Berlin. Als Abformung unter dem Titel „Muse, mit dem eingehüllten auf einem Fels aufstützenden rechten Arm“ war sie zum Preis von 23 Reichsthalern bereits im ersten Verkaufskatalog der Gipsformerei aus dem Jahr 1824 erhältlich. Sie gehört somit zu den ältesten Stücken unseres Hauses.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Antike
Objektart: Plastik
Maße: Höhe: 148 cm
Historische Form
Formerwerb: 1824

Original

Material: Marmor
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: Römische Kopie nach griechischem Original 2. Jh. v. Chr.
Herkunft: Römische Kopie nach griechischem Original
Fundort: Frascati, Mariusvilla
Historischer Standort: Sammlung Polignac
Standort: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Inventar-Nr.: Sk 221

Hinweise zu den Angaben

Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen

Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material

Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Berliner Athlet (Jugendlicher Athlet aus der... Künstler: Unbekannter Künstler
ab 15.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Pilasterfüllung mit Rankenwerk, Blumen, Vögel... Künstler: Maiano, Benedetto da
ab 1.590,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Stülpdeckel aus Troja Künstler: Unbekannter Künstler
ab 290,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Paris Künstler: Canova, Antonio
ab 2.900,00 € *
Atelier Tanello Der Denker Künstler: Rodin, Auguste
ab 7.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Korn mahlende Dienerin Künstler: Unbekannter Künstler
ab 590,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Trauerndes Mädchen (Grabfigur) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 6.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Asklepios von Melos Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.300,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Vierseitige Stele: Menelaos und Helena; Paris... Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Merkur mit kleinem Dionysosknaben Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.990,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Psyche Künstler: Tieck, Friedrich
ab 12.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Trauerndes Mädchen (Grabfigur) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 6.900,00 € *
Jürgen Hohmuth Schale aus Troja
ab 189,00 € *
Atelier Tanello Faustkämpfer, als Bogenschütze ergänzt Künstler: Unbekannter Künstler
ab 15.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Zwei Faune aus einer Vase trinkend Künstler: Unbekannter Künstler
ab 790,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Jüngling Künstler: Unbekannter Künstler
ab 2.300,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Karyatide vom Athener Ererechtheion (Kore C) Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Asklepios Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.990,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Athlet Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.990,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Aphrodite und Eros, Fragment Künstler: Unbekannter Künstler
ab 290,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Artemis von Versailles Künstler: Unbekannter Künstler
ab 29.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Jüngling Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Zuletzt angesehen