Löwentor in Mykene

Löwentor in Mykene
17.900,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-01298
Links und rechts einer Säule mit breitem Kapitel recken zwei Löwen ihre Körper nach oben. Das... mehr
Objektinformationen „Löwentor in Mykene“
Links und rechts einer Säule mit breitem Kapitel recken zwei Löwen ihre Körper nach oben. Das Relief ziert eines der berühmtesten und ältesten architektonischen Monumente der Welt: Das Löwentor von Mykene, einst der zentrale Zugang zu der auf einem Hügel gelegenen Stadt auf dem Peloponnes. Das Tor gilt aus mehreren Gründen als eines der herausragenden Monumente der Bildhauerei: Es ist das größte und zugleich älteste bekannte Kunstwerk aus der Bronzezeit in Griechenland. Zudem steht es seit weit über 3.000 Jahren aufrecht und musste somit nie ausgegraben oder wiederentdeckt werden.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Antike
Objektart: Relief
Maße: Höhe x Breite: 332 x 313 cm
Historische Form
Formerwerb: 1871

Original

Material: Kalkstein
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: 13. Jh. v. Chr.
Herkunft: Mykenisch
Standort: Mykene

Hinweise zu den Angaben

Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen

Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material

Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Nike des Paionios (rekonstruiertes Modell) Künstler: Grüttner, Richard
ab 6.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Perser, kauernd Künstler: Unbekannter Künstler
ab 6.300,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Kasseler Apoll Künstler: Unbekannter Künstler
ab 22.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Zeus Künstler: Unbekannter Künstler
ab 490,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Nike, ein Tropaion schmückend Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.290,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Säule der Nike des Paionios (rekonstruiertes... Künstler: Grüttner, Richard
ab 1.690,00 € *
Atelier Tanello Johann Wolfgang von Goethe Künstler: Rauch, Christian Daniel
ab 1.690,00 € *
Lapithin und Kentaur - Zeustempel in Olympia Lapithin und Kentaur - Zeustempel in Olympia Künstler: Unbekannter Künstler
ab 36.000,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Wolfgang Klein, Fotograf unbekannt Fallender Gallier Künstler: Unbekannter Künstler
ab 8.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Venus, das Haar ordnend Künstler: Unbekannter Künstler
ab 179,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Niobide Chiaramonti Künstler: Unbekannter Künstler
ab 19.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Sitzende Römerin, Agrippina (?) Künstler: Unbekannter Künstler
ab 14.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Keilschrift
ab 49,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Hermaphrodit Künstler: Unbekannter Künstler
ab 19.900,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Zeusgruppe - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
ab 100.000,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Sinnbild des korinthischen Stils, Bauakademie Künstler: Schinkel, Karl Friedrich
ab 250,00 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin; Gudrun Stenzel, Fotograf unbekannt Zeus Künstler: Unbekannter Künstler
ab 890,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Verwundeter Grieche Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.290,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Helmuth von Moltke Künstler: Drake, Friedrich
ab 2.900,00 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Zeus Künstler: Unbekannter Künstler
ab 89,00 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Setu und seine Frau Chepti am Speisetisch Künstler: Unbekannter Künstler
ab 490,00 € *
Zuletzt angesehen