Muse Urania

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt
14.134,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur auf Anfrage.

Oberfläche:

  • R-00261
Die schlanke junge Frau ist mit einem dünnen, ärmellosen Chiton und einem Mantel bekleidet. Der... mehr
Objektinformationen „Muse Urania“
Die schlanke junge Frau ist mit einem dünnen, ärmellosen Chiton und einem Mantel bekleidet. Der von Christian Daniel Rauch ergänzte Kopf blickt nach oben, vielleicht zu den Sternen. Die Figur wurde gemeinsam mit anderen Statuen der sogenannten Lykomedes-Gruppe in der Villa Julii Aspri bei Rom gefunden und kann deshalb als Darstellung einer Muse gedeutet werden. Die Ergänzungen Rauchs interpretierten sie als Urania, die Muse der Sternkunde, mit Globus in der Hand. Als Abformung unter dem Titel „Muse, geradestehend“ war sie zum Preis von 20 Reichsthalern bereits im ersten Verkaufskatalog der Gipsformerei aus dem Jahr 1824 erhältlich. Sie gehört somit zu den ältesten Stücken unseres Hauses.

Replik

Material: Gipsabguss
Sammlungsgebiet: Antike
Objektart: Plastik
Maße: Höhe: 151 cm
Historische Form
Formerwerb: 1824

Original

Material: Marmor
Künstler: Unbekannter Künstler
Epoche: Römische Kopie nach griechischem Original 2. Jh. v. Chr.
Herkunft: Römische Kopie nach griechischem Original
Fundort: Frascati, Mariusvilla
Historischer Standort: Sammlung Polignac
Standort: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Inventar-Nr.: Sk 222

Hinweise zu den Angaben


Historische Form

Die Gipsstückform ist die traditionelle Abformtechnik des 19. Jahrhunderts. Dieses handwerkliche Wissen wird in der Gipsformerei gepflegt und weitergegeben. Sie bewahrt tausende, teils fast 200 Jahre alte Gipsstückformen auf und verwendet sie für die entsprechenden Abgüsse.

Größen


Die Größenangaben beziehen sich in der Regel auf das Kunstwerk ohne Sockel. Bitte fordern Sie zum Abgleich bei Ihrer Anfrage explizit eine Nachmessung an.

Abbildungen

Für einige Objekte können nur Abbildungen des jeweiligen Original-Kunstwerkes gezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass diese teilweise vom Erhaltungszustand der Repliken abweichen können. Viele Abformungen sind besser erhalten als die Originale.

Bemalung

Die Bezeichnung „weiß“ bezieht sich auf Gips mit einer weißen Pigmentschicht. Bemalte Repliken bilden das Material und die Farbigkeit des Originals ab. Unsere Maler bemühen sich, ein Höchstmaß an Übereinstimmung mit den Kunstwerken zu gewährleisten. Leichte Unterschiede zu den fotografischen Abbildungen sind nicht zu vermeiden. Inzwischen eingetretene farbliche und formbezogene Veränderungen an den Originalen (etwa durch Restaurierung oder Ergänzung) können nicht immer berücksichtigt werden.

Material


Die Gipsabgüsse sind nicht zur Aufstellung im Außenbereich oder in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit geeignet. Als Alternative für den Außenbereich empfehlen wir Ihnen das bedingt wetterfeste Material „Polymergips“, über das wir Sie gerne beraten können.

Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Muse Euterpe Künstler: Unbekannter Künstler
ab 12.574,79 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Muse Polyhymnia Künstler: Unbekannter Künstler
ab 14.524,37 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Muse Klio Künstler: Unbekannter Künstler
ab 12.574,79 € *
Atelier Tanello Achill Künstler: Tieck, Friedrich
ab 12.574,79 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Paris Künstler: Canova, Antonio
ab 2.826,89 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Antonia Augusta (Juno Ludovisi) Künstler: Rauch, Christian Daniel
ab 9.650,42 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Hermes Künstler: Unbekannter Künstler
ab 477,65 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Nike des Paionios (rekonstruiertes Modell) Künstler: Grüttner, Richard
ab 6.726,05 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Weihrelief des Kalliteles an den Heros Aleximachos Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Caritas (mit Umfassung) Künstler: Tieck, Friedrich
ab 341,18 € *
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Venus Künstler: Pigalle, Jean-Baptiste
ab 21.347,90 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Göttin Nyx - Pergamonaltar Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Hermes und die Nymphen, mit Acheloos und dem... Künstler: Unbekannter Künstler
ab 731,09 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Johann Gottfried Schadow Künstler: Hagen, Hugo
ab 672,61 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Glockenkrater mit Mänaden, sog. Krater Torlonia Künstler: Unbekannter Künstler
Preis auf Anfrage
Atelier Tanello Laokoon mit seinen Söhnen Künstler: Hagesandros
ab 43.768,07 € *
Frau mit Schale Frau mit Schale
Preis auf Anfrage
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Tanzende Flötenspielerin Künstler: Unbekannter Künstler
ab 7.700,84 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Jünglingskopf, Theseus Künstler: Unbekannter Künstler
ab 96,50 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Ariadne Künstler: Tieck, Friedrich
ab 12.574,79 € *
Fotograf unbekannt Hygieia Künstler: Unbekannter Künstler
ab 14.524,37 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Säule der Nike des Paionios (rekonstruiertes... Künstler: Grüttner, Richard
ab 1.647,39 € *
Eurytion und Deidameia - Zeustempel in Olympia Eurytion und Deidameia - Zeustempel in Olympia Künstler: Unbekannter Künstler
ab 64.336,13 € *
Atelier Tanello Ruhendes Mädchen Künstler: Schadow, Johann Gottfried
ab 2.242,02 € *
Weiblicher Akt (Vorderansicht) Weiblicher Akt (Vorderansicht) Künstler: Schadow, Johann Gottfried
ab 243,70 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Geflügelte Maske: jugendliche Medusa Künstler: Unbekannter Künstler
ab 477,65 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Venus mit spielenden Putten Künstler: Ohlson, Karl Alfred
ab 184,24 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Bärbel Paetzel, Fotograf unbekannt Poseidon, Artemis, Apoll Künstler: Unbekannter Künstler
ab 3.411,76 € *
WARTENBERG-PHOTOGRAPHIE.COM Allegorie der Astronomie (Venus Urania) Künstler: Tetrode, Willem van
ab 867,56 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Eros, Aprodite und Phylenheros Kekrops Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.842,35 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Archäologisches Institut der Universität Göttingen, Fotograf unbekannt Teil des Kalenderfrieses R-01283 Künstler: Unbekannter Künstler
ab 380,17 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Augustuskopf Künstler: Unbekannter Künstler
ab 184,24 € *
Andres Kilger Schreitende, sog. Gradiva Künstler: Unbekannter Künstler
ab 282,69 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Grabrelief, Frau mit Magd, sog. Sirenenrelief Künstler: Unbekannter Künstler
ab 965,04 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin; Margarete Büsing, Fotograf unbekannt Tanagra-Figur Künstler: Unbekannter Künstler
ab 438,66 € *
Jürgen Hohmuth Prinzessinnengruppe, Luise und Friedericke von... Künstler: Schadow, Johann Gottfried
ab 3.411,76 € *
Dresden, Staatliche Skulpturensammlungen, Fotograf unbekannt Fackelweihe Künstler: Unbekannter Künstler
ab 1.452,44 € *
Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Grabrelief mit spinnender Frau Künstler: Unbekannter Künstler
ab 174,49 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Eros und Psyche Künstler: Unbekannter Künstler
ab 77,01 € *
Gipsformerei, Staatliche Museen zu Berlin, Fotograf unbekannt Anathemion, Fries-Verzierung Künstler: Unbekannter Künstler
ab 770,08 € *
Zuletzt angesehen